Natur.com   

Rezepte für Vorspeisen

VorspeisenHauptgerichteDessertsGetränke
 

Chicorée-Tartelettes

mit Jakobsmuscheln

50 Minuten
etwas aufwändiger

01:

Backofen auf 220 °C vorheizen. Chicorée halbieren und Strunk herausschneiden. Chicorée in etwas Wasser mit Zitronensaft weich kochen und danach mit etwas Zucker, Butter und Salz kurz anbraten. Abkühlen lassen und in dünne Streifen schneiden. Blätterteig auf wenig Mehl etwa 3 mm dünn auswallen. 4 Kreise mit etwa 9 cm Durchmesser ausstechen und in die Tartelette-Förmchen legen. 4 Bahnen in Höhe der Tartelette-Förmchen ausschneiden und den Rand der Förmchen damit auslegen. Chicorée gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Übrigen Zucker karamellisieren lassen und in die Förmchen geben. Etwa 15 Minuten in der Ofenmitte backen. Tartelettes anschließend auskühlen lassen.

02:

Derweil für die Kruste Brot hacken. Mit Butter, Orangen- und Zitronenschalen vermischen und mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

03:

Für die Currysauce Kräuter sehr fein hacken und zusammen mit der Brühe kurz aufkochen. Unter Rühren Butter zugeben und nur mehr leicht köcheln lassen. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

04:

Zum Servieren Jakobsmuscheln in etwas Öl auf beiden Seiten etwa eine Minute braten. Auf ein Blech legen, mit der Kruste bestreuen und in der oberen Ofenhälfte etwa 5 Minuten überbacken. Tartelettes auf Teller stürzen. Jakobsmuscheln darauf geben und Sauce rundherum verteilen.




 

Ihr Warenkorb ist leer.

 

Prüfen Sie alle Produkte schnell und einfach auf für Sie unverträgliche Zutaten!
» zum Allergiefilter

 

Gewinnen Sie einen Urlaub in einem Bio-Hotel Ihrer Wahl!